Einfach besser gemeinsam Applikationen entwickeln, bereitstellen und betreiben

Scheer PAS DevOps

Die Entwicklung von neuen Applikationen und die intelligente Integration aller Anwendungssysteme stellt die Bereiche Development und IT-Betrieb ständig vor neue Herausforderungen. Geschäftsprozesse und unterstützende IT-Systeme müssen sich in immer kürzeren Zyklen an neue Anforderungen anpassen.

Prozessautomatisierung

Unser Anspruch: die perfekte DevOps Unterstützung auf einer Plattform

Entwicklungs- und Deploymentprozesse werden immer dynamischer. Scheer PAS DevOps unterstützt die daraus erwachsenden Anforderungen durch den modularen Aufbau und die Container-Architektur.

DevOps beschreibt nicht nur ein einfaches Vorgehen, es erfordert ein komplettes Umdenken bei der IT-Philosophie. Über allem steht dabei das Zusammenwachsen des Entwicklungsteams mit dem IT-Betrieb. Scheer PAS unterstützt IT-Teams dabei DevOps Prozesse maßgeschneidert umzusetzen. Die Zusammenarbeit von Development und IT-Operations und alle Schritte von Development über Deployment bis zum Monitoring werden enorm vereinfacht. Scheer PAS offeriert hohes Automatisierungspotenzial im gesamten DevOps Prozess, egal ob es sich hierbei um einen Low- oder Pro-Code, Integration oder AI basierte Services handelt. Alle beteiligten Personen können effektiv zusammenarbeiten.

DevOps Pipeline

Scheer PAS unterstützt die gesamte DevOps Pipeline und stellt so Continuous Integration und Continuous Delivery sicher.

Der Prozess kann an die speziellen Anforderungen jedes Unternehmens angepasst werden.

DevOps Pipeline von A-Z

design-build-test-deploy-run-monitor
Design
Build
Test
Deploy
Run
Monitor

In der Designphase können mit dem PAS Designer sowohl Process Apps als auch Integrationsservices mit LowCode Features entwickelt werden. Das webbasierte Tool arbeitet modellorientiert mit BPMN 2.0 und xUML. Zur Umsetzung spezieller oder komplexerer Anforderungen gibt es eine Pro Code Variante, die ebenfalls nahtlos in die DevOps-Pipeline integriert ist.

Prozesse der Build- und Test-Phase können in der DevOps Pipeline ebenfalls individuell an Unternehmensanforderungen angepasst bzw. aufgebaut werden. Dabei setzen wir auf state-of-the-art Technologien und nutzen Build Server zum Bauen der Applikationen sowie der zugehörigen Docker-Container.

Für kontinuierliches Testing und zur Fehlerentdeckung und -behebung können beliebige Testframeworks eingebunden werden. Dabei kommen je nach Anforderungen z.B. Regressionstests zum Einsatz. So gewährleistet Scheer PAS vor allem im Pro-Code-Bereich die Integrität neuer Funktionalitäten und Applikationen.

Durch Docker Container und einen containerisierten Deployment Prozess ist sichergestellt, dass produktive Anwendungen oder Integrationsprozesse durch das Deployment nicht gestört werden.

Die einheitliche Engine ermöglicht die integrierte Ausführung von Geschäftsprozesslogik und Integrationslogik. So wird jederzeit ein optimiertes und stabiles ablaufen (Run) von Applikationen jeglicher Art gewährleistet.

Zusätzlich bietet Scheer PAS EINE Monitoring Komponente für die gesamte DevOps Pipeline. Die komfortable Übersicht aller Informationen zum DevOps Prozess an einem Ort.

Profitieren Sie von einer Platform für den gesamten DevOps Prozess

Alle Vorteile auf einen Blick
  • Individualisierbare DevOps Pipeline
  • Designprozesse können sowohl mit Low-Code-Tools als auch mit Pro-Code Methoden realisiert werden
  • Containerisiertes Deployment
  • Einheitliches Monitoring der gesamten DevOps Pipeline
  • Integrierte Ausführung aller Komponenten innerhalb einer Engine (Prozesse, Integration, KI-Services)
Mehr über Scheer PAS erfahren
Presse & News
Let's Talk Change!
Presse & News aus der Welt von Scheer PAS - Blogbeiträge, News, Case Studies & Pressemitteilungen
Knowledge Corner
Kompakt. informativ. up-to-date. Schauen Sie unseren Experten in den Scheer PAS Online Sessions live über die Schulter und erfahren Sie mehr zu Features und Functions in unseren Whitepapers.
Blog - Software­produzent statt Software­konsument?
Erfahren Sie, wie Sie die Innovationskraft dahin zurück holen, wo sie hingehört – in Ihr Unternehmen!