Prozessautomatisierung 4.0

Unternehmen stehen mehr denn je unter dem Druck, ihre Geschäftsmodelle umfassend zu digitalisieren. Doch wie gelingt die konkrete Umsetzung in der Praxis?

Im Webinar gehen wir auf die aktuellen Herausforderungen der Digitalisierung ein und zeigen, was sich hinter dem Begriff Prozessautomatisierung 4.0 verbirgt. Sie erfahren, wie Sie die Agilität, Geschwindigkeit und Transparenz Ihrer Prozesse durch Automatisierung erheblich steigern. Den Schwerpunkt des Webinars bildet ein umfangreiches Live-Szenario zu optimierten Bestellprozessen. Hierbei lernen Sie die Funktionen unserer Scheer Process Automation Suite kennen und erfahren, wie Ihr Unternehmen von einem modernen Low-Code Vorgehen profitieren kann.

Hier finden Sie die Aufzeichnung des Webinars zur Prozessautomatisierung 4.0.

Das erwartet Sie im Webinar:

 Herausforderungen der Digitalisierung
Prozessautomatisierung 4.0 
Live-Szenario zu Bestellprozessen

 

Referenten

Sven Horras, Product Manager
Markus Germann, Account Manager

Scheer Process Automation Suite

Die Scheer Process Automation Suite (oder kurz Scheer PAS) steht für Prozessautomatisierung 4.0 und damit für die End-2-End Digitalisierung des gesamten Geschäftsmodells. Scheer PAS ist dabei eine umfassende Plattform, die alle wichtigen Komponenten für die Digitalisierung vereint.

Nutzer profitieren von einer sehr breiten und schnellen Skalierbarkeit der Produktsuite, egal ob on-premise oder in der Cloud.

Das innovative Low-Code Vorgehen der Suite ermöglicht die modellgetriebene Digitalisierung von Human Workflows (Model Driven Digitalization). Ebenso beinhaltet Scheer PAS die modellgetriebene Integration und Automatisierung von technischen Prozessen (Model Driven Integration). Eine Vielzahl von Services und Best Practice Branchenlösungen vervollständigen das ganzheitliche Angebot.

Kunden erhalten von API Management und EDI über Mobile bis hin zu Robotic Process Automation (RPA) individuell alle benötigten Bestandteile für die Automatisierung Ihrer Prozesse.